Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Arsenal: Mesut Özil erhält Rückendeckung von Trainer Wenger

...

"Das kann passieren"  

Wenger nimmt Özil in Schutz

11.02.2014, 16:25 Uhr | sid

FC Arsenal: Mesut Özil erhält Rückendeckung von Trainer Wenger. Fürsprecher: Arsene Wenger verteidigt Mesut Özil nach dessen schwacher Vorstellung gegen Liverpool. (Quelle: imago/Sport-Image)

Fürsprecher: Arsene Wenger verteidigt Mesut Özil nach dessen schwacher Vorstellung gegen Liverpool. (Quelle: imago/Sport-Image)

Rückendeckung für Mesut Özil: Arsene Wenger hat den deutschen Nationalspieler nach dem 1:5-Debakel des FC Arsenal beim FC Liverpool in Schutz genommen. "Mesut hatte genauso wie seine Mitspieler keinen guten Tag. Es war nicht sein bestes Spiel, aber das kann passieren. Ich möchte nicht zu viel Druck auf ihn ausüben", sagte der Teammanager der Londoner. Der Franzose sei sich sicher, dass Özil mit der Kritik "umgehen" könne.

"Er ist lange genug Profi, um zu wissen, wann eine Leistung nicht ausreichend war. Dann wirst du kritisiert und hinterfragt. Das ist normal", sagte Arsene Wenger weiter.

"Trostlos und desinteressiert"

Nach der herben Niederlage, die das Team die Tabellenführung in der Premier League kostete, war starke Kritik an der Leistung des Mittelfeldspielers laut geworden. "Trostlos und desinteressiert" sei der Auftritt Özils gewesen, schrieb zum Beispiel der "Independent."

Am Mittwoch trifft das Team um Özil und die Nationalspieler Per Mertesacker und Lukas Podolski auf den englischen Rekordmeister Manchester United. Dort soll Özil trotz der schlechten Leistung wieder von Beginn an auf dem Platz stehen. "Er arbeitet sehr hart, um sich an die Physis der Premier League anzupassen. Er ist bisher ein Top-Spieler", sagte Wenger.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welches Team wird in dieser Saison englischer Meister?

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018