Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Copa del Rey: Real Madrid trifft im Finale auf FC Barcelona

...

El Clasico ist perfekt  

FC Barcelona komplettiert das Pokalfinale gegen Real Madrid

13.02.2014, 09:51 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Copa del Rey: Real Madrid trifft im Finale auf FC Barcelona. Barcelonas Cesc Fabregas (li.) versucht, den Ball gegen Real Sociedads David Zurutuza abzuschirmen. (Quelle: AP/dpa)

Barcelonas Cesc Fabregas (li.) versucht, den Ball gegen Real Sociedads David Zurutuza abzuschirmen. (Quelle: AP/dpa)

Das spanische Pokalfinale wird wieder zum Clasico zwischen den beiden Dauerkonkurrenten Real Madrid und dem FC Barcelona. Einen Tag nach dem Endspiel-Einzug der Königlichen schaffte auch Barca durch ein 1:1 (1:0) bei Real Sociedad San Sebastian die Qualifikation für das Finale um die Copa del Rey am 19. April.

Barcas Top-Stürmer Lionel Messi brachte die Katalanen in der 27. Minute in Führung. Antoine Griezmann traf in der 87. Minute zum Ausgleich. Im Hinspiel hatten die Katalanen mit einem 2:0 die Oberhand behalten. Im Pokalfinale 2011 hatte sich Real gegen Barca durchgesetzt, nun wollen sich die Azulgrana revanchieren.

El Clasico: Rekordmeister vs. Rekordpokalsieger

Real zog derweil mit einer Rekordbilanz ins Finale ein: Die Madrilenen kassierten in den acht Spielen der K.o.-Runde keinen einzigen Gegentreffer. Seit es den Pokalwettbewerb in der jetzigen Form gibt, ist dies noch bislang keinem Klub gelungen. Für Real wird es das 39. Pokalendspiel sein.

Der Rekordmeister hatte den Königspokal lange Zeit als eher zweitrangig eingestuft. In der Liste der Titelträger liegt Real mit 18 Pokalsiegen hinter dem FC Barcelona (27) und Athletic Bilbao (23).

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018