Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Tunesien: Spieler wird von Stein getroffen und erleidet Schädelbruch

Schädelbruch  

Fans verletzten tunesischen Profi schwer

25.02.2014, 21:59 Uhr | AFP

Tunesien: Spieler wird von Stein getroffen und erleidet Schädelbruch. Bei einem Spiel in der tunesischen Liga kommt es zu einem unfassbaren Eklat. (Quelle: imago/Action Pictures)

Bei einem Spiel in der tunesischen Liga kommt es zu einem unfassbaren Eklat. (Quelle: imago/Action Pictures)

Ein tunesischer Fußballprofi ist bei einem Auswärtsspiel von einem Zuschauer schwer verletzt worden. Oussama Husseini sei im Stadion in Gabès von einem Stein am Kopf getroffen worden, sagte der Mannschaftsarzt seines Klubs CSS aus der Hafenstadt Sfax, Habib Aich, dem Radiosender Mosaïque FM.

Husseini erlitt demnach einen Schädelbruch und wurde umgehend operiert. Nach Angaben seines Vereins wurde der Spieler von einem 500 bis 700 Gramm schweren Stein verletzt, als er auf der Ersatzbank saß.

In Tunesien kommt es regelmäßig zu Ausschreitungen zwischen Fans und Übergriffen auf Spieler, obwohl die meisten Spiele seit dem Sturz des langjährigen Machthabers Zine El Abidine Ben Ali Anfang 2011 vor leeren oder nur spärlich besetzten Rängen ausgetragen werden. Die beiden Erstligisten CSS und Gabès trennten sich 0:0 unentschieden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal