Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FA-Cup: Rösler-Club Wigan Athletic wirft Manchester City raus und trifft auf Arsenal

...

Özil und Co. treffen auf Zweitligisten  

Rösler-Club Wigan Athletic wirft Manchester City raus

09.03.2014, 19:33 Uhr | dpa, t-online.de

FA-Cup: Rösler-Club Wigan Athletic wirft Manchester City raus und trifft auf Arsenal. Das peinliche Pokal-Aus gegen Zweitligist Wigan Athletic sorgt für hängende Köpfe bei den Stars von Manchester City. (Quelle: dpa)

Das peinliche Pokal-Aus gegen Zweitligist Wigan Athletic sorgt für hängende Köpfe bei den Stars von Manchester City. (Quelle: dpa)

Der englische Zweitligist Wigan Athletic und dessen deutscher Trainer Uwe Rösler haben im Viertelfinale des FA-Cups für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Der Titelverteidiger setzte sich in der Neuauflage des Endspiels des Vorjahres mit 2:1 (1:0) gegen Manchester City durch und steht im Halbfinale.

Bei der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte stand Citizens-Legende Rösler als Coach des Außenseiters im Rampenlicht. In der 27. Spielminute verwandelte Jordi Gómez einen Foulelfmeter für Wigan zum 1:0.

Nach dem Wechsel erhöhte James Perch (47. Minute ). Samir Nasri gelang für ManCity nur noch der Anschlusstreffer (68.). Eine Woche nach dem Triumph im Liga-Pokal mussten die Citizens die Hoffnung auf den zweiten Titel begraben.

Özil führt Arsenal eine Runde weiter

In der Vorschlussrunde trifft Wigan im Wembley-Stadion auf den FC Arsenal, der zuvor durch ein 4:1 (1:1) gegen den FC Everton in die nächste Runde eingezogen war. Den Grundstein für den Sieg der Gunners hatte der deutsche Nationalspieler Mesut Özil mit seinem ersten Treffer seit Anfang Dezember gelegt. Per Mertesacker und Özil standen in der Startelf von Arsenal, Lukas Podolski und Serge Gnabry blieben ohne Einsatz auf der Bank.

Das zweite Halbfinale bestreiten Drittligist Sheffield United und Hull City aus der Premier League. Sheffield besiegte Zweitligist Charlton Athletic 2:0 (0:0). Hull setzte sich gegen Ligakonkurrent Sunderland 3:0 (0:0) durch.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018