Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Atletico Madrid patzt in Levante

...

Überraschende Pleite  

Atletico patzt im Rennen um die Meisterschaft

04.05.2014, 19:29 Uhr | dpa

Atletico Madrid patzt in Levante. Frust pur: Atleticos Mittelfeldspieler Arda Turan schlägt die Hände vor das Gesicht. (Quelle: dpa)

Frust pur: Atleticos Mittelfeldspieler Arda Turan schlägt die Hände vor das Gesicht. (Quelle: dpa)

Nach neun Siegen in Serie hat Tabellenführer Atletico Madrid einen überraschenden Rückschlag kassiert und den Kampf um die spanische Meisterschaft noch spannender gemacht. Der Champions-League-Finalist verlor bei UD Levante mit 0:2 (0:1).

Filipe Luis per Eigentor (7. Minute) und David Barral (69.) sorgten für die erste Atletico-Niederlage in der Primera Division seit Ende Februar. Der Favorit ließ zahlreiche Chancen ungenutzt, Adrián traf nur den Pfosten (77.).

Damit bleiben die Madrilenen bei zwei ausstehenden Spielen drei Punkte vor dem FC Barcelona, der gegen den Abstiegskandidaten FC Getafe nur zu einem 2:2 (1:1) gekommen war. Atleticos Stadtrivale Real hat am Abend gegen den FC Valencia die Chance, den Rückstand auf Atlético ebenfalls auf drei Zähler zu verringern. Die Königlichen haben zudem noch ein Nachholspiel.

Barca kassiert Ausgleich in der Nachspielzeit

Dank des Patzers des Spitzenreiters verspielte Barca durch seinen eigenen Ausrutscher noch nicht endgültig alle Meisterchancen. Lionel Messi (23.) mit seinem 28. Saisontreffer und Alexis Sanchez (67.) brachten die Gastgeber zwar zweimal in Führung. Doch Angel Lafita (37./90.+2) glich in der Nachspielzeit noch zum zweiten Mal aus.

Vor dem Anpfiff wurde des an Krebs gestorbenen Ex-Trainers Tito Vilanova gedacht. Am letzten Spieltag in zwei Wochen empfängt Barcelona Atlético Madrid.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018