Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Meistertrainer Antonio Conte verlässt Italiens Meister Juventus Turin

Überraschendes Ende  

Meistertrainer Conte verlässt Juventus Turin

15.07.2014, 21:41 Uhr | sid, dpa

Meistertrainer Antonio Conte verlässt Italiens Meister Juventus Turin. Führte die Alte Dame zu drei Meisterschaften in Folge: Antonio Conte. (Quelle: imago/Insidefoto)

Führte die Alte Dame zu drei Meisterschaften in Folge: Antonio Conte. (Quelle: Insidefoto/imago)

Der italienische Meister Juventus Turin und sein Trainer Antonio Conte gehen nach drei Jahren überraschend getrennte Wege. Der 44-jährige Erfolgscoach gab die Entscheidung am Abend in einer Video-Botschaft auf der Juve-Homepage bekannt. Beide Seiten hätten sich "einvernehmlich entschieden, den bis 2015 auslaufenden Vertrag zu beenden", sagte er darin.

Conte hatte seit 2011 mit dem Serie-A-Klub drei Meisterschaften in Serie gefeiert. Medienberichten zufolge sollen Unstimmigkeiten über die Kaderplanungen für die neue Saison ein Grund für die Trennung sein.

Erst Ende der vergangenen Saison hatte Conte seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2015 verlängert. Als mögliche Nachfolger werden bereits Massimiliano Allegri oder Roberto Mancini gehandelt.

Conte angeblich vom AS Monaco umworben

Zuletzt hatte angeblich der neureiche französische Erstligist AS Monaco um den Coach geworben. Angesprochen auf die Spekulationen hatte Conte über sich in der dritten Person gesagt: "Wenn Antontio einen anderen Pfad einschlägt, dann macht er das mit dem größten Respekt vor dem Klub und den Spielern."

In dem Gespräch hatte Conte auch den Gewinn der Champions League als großes Ziel seiner Trainerkarriere ausgegeben: "Ich habe sie 1996 als Spieler gewonnen, und irgendwann möchte ich sie auch als Coach gewinnen", sagte Conte und fügte hinzu: "Aber wenn Sie mich fragen, ob das mit Juventus möglich ist, würde ich sagen: Nein."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Stark wie ein Bodensauger, flexibel wie ein Akkusauger
der AEG „FX9”gefunden auf otto.de
Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018