Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Sechs Schachtjor-Profis sollen zurück in die Ukraine

...

Oligarch droht mit Strafen  

Sechs Schachtjor-Profis sollen zurück in die Ukraine

21.07.2014, 12:31 Uhr | dpa

Sechs Schachtjor-Profis sollen zurück in die Ukraine. Alex Teixeira (li.) und Facundo Ferreyra gehören zu den sechs Schachtjor-Spielern, die nicht zurück in die Ukraine wollen. (Quelle: imago/Jan Huebner)

Alex Teixeira (li.) und Facundo Ferreyra gehören zu den sechs Schachtjor-Spielern, die nicht zurück in die Ukraine wollen. (Quelle: Jan Huebner/imago)

Fußball-Oligarch Rinat Achmetow hat sechs Profispieler des Klubs Schachtjor Donezk zur Rückkehr in die Ukraine aufgefordert. Auf der Homepage des Vereins deutete der Klubbesitzer an, dass den Spielern andernfalls Kompensationszahlungen in Millionenhöhe drohen.

"Falls sie nicht kommen, denke ich, werden sie zuerst leiden", warnte Achmetow die Profis. Die Spieler bräuchten keine Angst haben zurückzukehren. "Wir sind bereit, Sicherheit zu gewährleisten", teilte Achmetow mit. Die brasilianischen Profis Alex Teixeira, Douglas Costa, Fred, Dentinho, Ismaily und der Argentinier Facundo Ferreyra hatten nach dem Testspiel gegen Olympique Lyon den Rückflug von Frankreich nach Donezk verweigert.

In der Ostukraine liefern sich die ukrainische Armee und prorussische Separatisten seit längerem heftige Gefechte. Die ukrainische Fußball-Föderation muss entscheiden, wo Schachtjor seine Heimspiele in der kommenden Saison austragen wird.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Auf ins lange Wochenende - Versandkostenfrei bestellen
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018