Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Louis van Gaal krempelt Manchester United um

...

Überall Kameras  

Van Gaal krempelt Manchester United um

01.08.2014, 11:18 Uhr | dpa, t-online.de

Louis van Gaal krempelt Manchester United um. United-Coach Louis van Gaal (kl. Bild) möchte seine Top-Stars noch intensiver beim Training beobachten. (Quelle: imago/BPI)

United-Coach Louis van Gaal (kl. Bild) möchte seine Top-Stars noch intensiver beim Training beobachten. (Quelle: imago/BPI)

Nachdem Manchester United die schwächste Saison seit Jahrzehnten hingelegt hat, bläst Neu-Coach Louis van Gaal wieder zum Angriff. Und um United wieder in die Erfolgsspur zu führen, greift der exzentrische Niederländer zu tiefgreifenden Veränderungen. Wie mehrere britische Medien berichten, hat der Trainer das Übungsgelände Carrington mit HD-Kameras ausgestattet - in Höhe von einer halben Million Pfund.

Damit möchte van Gaal gewährleisten, dass jedes Detail der Ausbildung erfasst wird und schließlich analysiert und hinterfragt werden kann. Zudem sollen die Kameras die mimischen Reaktionen der Spieler einfangen, die letztlich Aufschluss darüber geben sollen, ob sie mit den Trainingsmethoden zufrieden sind oder nicht.

Evans freut sich auf die Kameras

"Das Trainingsgelände ist viel besser ausgestattet mittlerweile. Sie haben tausende Pfund investiert und die ersten Kameras sind bereits installiert", sagte Uniteds Jonny Evans sichtlich angetan. "Wir sind in der Lage, Dinge, die passiert sind live auf dem Spielfeld zu sehen. Viele Vereine arbeiten mit Kameras, aber unser System wird viel detaillierter sein", so der Innenverteidiger weiter.

Aktuell befindet sich der englische Rekordmeister auf US-Tour. Die vergangene Saison beendete der ehemalige Champions-League-Sieger als Tabellensiebter - weit hinter den Ansprüchen des Klubs.

"Habe eine kaputte Mannschaft übernommen"

Bei seinem Amtsantritt kritisierte der Niederländer den Zustand des Teams: "Ich habe eine kaputte Mannschaft übernommen", sagt van Gaal. "Es gibt keine Balance. Es ist schwerer, in einer solchen Situation Erfolg zu haben, als wenn alles fantastisch ist."


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018