Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Real Madrid unterliegt Atletico - Toni Kroos setzte kaum Akzente

...

Neymar führt Barca zum Sieg  

Real Madrid unterliegt Atletico im Stadtderby

14.09.2014, 08:45 Uhr | dpa, t-online.de

Real Madrid unterliegt Atletico - Toni Kroos setzte kaum Akzente. Toni Kross ist nach der Pleite gegen Ateltico Madrid sichtlich enttäuscht. (Quelle: Reuters)

Toni Kross ist nach der Pleite gegen Ateltico Madrid sichtlich enttäuscht. (Quelle: Reuters)

Atletico Madrid hat den Stadtrivalen Real mit Weltmeister Toni Kroos schon zu Saisonbeginn in eine kleine Krise gestürzt. Spaniens Meister gewann das prestigeträchtige Lokalderby bei den Königlichen mit 2:1 (1:1) und nahm Tuchfühlung zum Spitzenreiter FC Barcelona auf. Der Türke Arda Turan erzielte in der 76. Minute den Siegtreffer für den Titelverteidiger der Primera Division.

Der Portugiese Tiago hatte Atletico mit einem Kopfball in Führung gebracht (11. Minute), Superstar Cristiano Ronaldo glich noch vor der Pause per Foulelfmeter aus (26.). Kroos konnte beim Champions-League-Sieger, der nach der zweiten Saisonniederlage auf Platz 13 abrutschte, kaum Akzente setzen. Atletico feierte im 155. Ligaduell mit den Königlichen den 37. Sieg.

Zuvor hatte der eingewechselte Neymar den FC Barcelona vor dem ersten Punktverlust in der spanischen Meisterschaft bewahrt. Durch zwei Treffer des brasilianischen Superstars in der 79. und 84. Minute gewann der Tabellenführer mit 2:0 (0:0) gegen Athletic Bilbao und behielt mit neun Punkten aus drei Spielen seine weiße Weste. Neymar war erst in der 63. Minute für Munir El Haddadi ins Spiel gekommen. Der frühere Gladbacher Torhüter Marc-Andre ter Stegen stand erstmals bei einem Spiel der Primera Division im Kader der Katalanen, kam aber nicht zum Einsatz.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018