Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Real Madrid bot 150 Millionen Euro für Neymar

...

Vater verrät  

Real Madrid bot 150 Millionen Euro für Neymar

02.10.2014, 09:35 Uhr | sid

Real Madrid bot 150 Millionen Euro für Neymar. 150 Millionen Euro Ablöse? Da wird selbst Superstar Neymar hellhörig. (Quelle: imago/Cordon Sports)

150 Millionen Euro Ablöse? Da wird selbst Superstar Neymar hellhörig. (Quelle: Cordon Sports/imago)

Neymar da Silva Santos, Vater und Berater des brasilianischen Superstars Neymar, hat bei einer Anhörung am obersten spanischen Gerichtshof über den Transfer seines Sohnes im vergangenen Sommer zum FC Barcelona ausgesagt. Dabei berichtete Neymar senior laut der Tageszeitung "AS" unter anderem, dass Mitbewerber Real Madrid 150 Millionen Euro für den 22-Jährigen geboten habe.

In den Ermittlungen geht es um eine mögliche Steuerschuld der Katalanen. Ursprünglich hatte der brasilianische Superstar 57,1 Millionen Euro kosten sollen. Am Ende stellte sich heraus, dass sich die tatsächlichen Kosten für Neymar auf insgesamt 86,2 Millionen Euro belaufen hatten. Darunter gehört eine Zahlung von 40 Millionen an die Firma N und N, die der Familie Neymar gehört. Ex-Präsident Sandro Rosell war aufgrund der Ungereimtheiten des Wechsels zurückgetreten.

Neymar senior musste sich in Madrid in diesem Zusammenhang wegen der insgesamt zwölf Verträge rechtfertigen, die Barcelona für den Transfer unterzeichnet hatte, darunter hochdotierte Anstellungen des Vaters als Scout und Vermarkter in Brasilien.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018