Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Lukas Podolski möchte FC Arsenal in Winterpause verlassen

...

Dauer-Reservist bei Arsenal  

Podolski denkt laut über einen Wechsel nach

02.10.2014, 15:06 Uhr | sid

Lukas Podolski möchte FC Arsenal in Winterpause verlassen. Lukas Podolski und der FC Arsenal: Die Zeichen stehen auf Abschied. (Quelle: imago/osnapix)

Lukas Podolski und der FC Arsenal: Die Zeichen stehen auf Abschied. (Quelle: osnapix/imago)

Dauer-Reservist Lukas Podolski möchte den englischen Pokalsieger FC Arsenal verlassen und zieht einen Wechsel in der Winterpause in Betracht. "Ich bin Vollblutfußballer, Straßenfußballer, und ich liebe den Wettkampf. Wenn ich diesen Wettkampf nicht jedes Wochenende habe, muss eine Veränderung her", sagte der Weltmeister in einem Interview mit RTL.

Ob es trotz seines bis 2016 laufenden Vertrages bei den Gunners bereits im Winter zu einer Trennung komme, "wird man sehen", fügte Podolski an, "aber man muss sich auf jeden Fall Gedanken machen darüber". Podolski bestritt nur eines von bislang zwölf Pflichtspielen Arsenals in dieser Saison von Beginn an und über die volle Distanz. Bei vier Einsätzen stand er 128 Minuten auf dem Platz. Auch beim 4:1 in der Champions League gegen Galatasaray Istanbul kam er trotz personeller Probleme der Kanoniere nicht zum Einsatz.

Podolski weiterhin wertvoll für die DFB-Elf

Dass ihm sein Reservisten-Dasein auch in der Nationalmannschaft zum Verhängnis werden könnte, glaubt der 29-Jährige nicht. "Ich bin schon lange dabei und hatte schon Phasen, in denen ich weniger gespielt habe in anderen Vereinen und trotzdem bei der Nationalmannschaft überzeugt habe. Das ist gar kein Problem", sagte er. Bundestrainer Joachim Löw hatte zuletzt betont, Podolski wisse sich "in den entscheidenden Momenten immer wieder zu steigern". Es gebe deshalb weiterhin "Situationen, in denen Lukas für uns sehr wertvoll ist".

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018