Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Arsenal schlägt Burnley, Chelsea die Rangers

...

Liverpool hinkt hinterher  

Arsenal schlägt Burnley, Chelsea die Rangers

01.11.2014, 18:28 Uhr | sid

. Per Mertesacker jubelt mit Arsenals Torschütze Calum Chambers (li.). (Quelle: dpa)

Per Mertesacker jubelt mit Arsenals Torschütze Calum Chambers (li.). (Quelle: dpa)

Erfolgreicher Tag für die deutschen Weltmeister in der Premier League: André Schürrle und der FC Chelsea bauten beim 2:1 (1:0) bei den Queens Park Rangers ihre Tabellenführung aus, Per Mertesacker kletterte mit dem FC Arsenal durch den dritten Sieg in Folge mit 3:0 (0:0) gegen Schlusslicht FC Burnley auf Platz vier.

Schürrle wurde von Chelseas Teammanager José Mourinho in der 78. Minute für Diego Costa eingewechselt. Die Treffer für die Blues erzielten Oscar (32.) und Eden Hazard (75, Foulelfmeter).

Die Gunners siegten mit Mertesacker in der Startelf, aber ohne den weiterhin verletzten Mesut Özil. Lukas Podolski wurde in der 80. Minute eingewechselt. Alexis Sanchez (70./90.+1) und Calum Chambers (72.) trafen für Arsenal.

Liverpool hinkt hinter den Erwartungen zurück

Der FC Southampton feierte beim 1:0 (1:0) bei Hull City den dritten Sieg in Serie und festigte Platz zwei (22 Punkte) vor Meister Manchester City (17), der am Sonntag im Stadtderby auf Rekordmeister Manchester United trifft. Southamptons Siegtreffer erzielte Victor Wanyama (3.).

Derweil läuft der FC Liverpool weiter der Musik hinterher. Die Mannschaft von Teammanager Brendan Rogers kassierte beim 0:1 (0:0) bei Newcastle United bereits die vierte Saisonpleite. Mit lediglich 14 Punkten liegt der Vizemeister weit hinter den Erwartungen zurück.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018