Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FIFA vergrault Hauptsponsor Emirates - rückt Qatar Airways nach?

Schlechtes Image  

"Spiegel": Weltverband FIFA vergrault Hauptsponsor

02.11.2014, 14:37 Uhr | sid, t-online.de

FIFA vergrault Hauptsponsor Emirates - rückt Qatar Airways nach?. Die FIFA hat offenbar ein massives Imageproblem. (Quelle: imago images/GEPA Pictures)

Die FIFA hat offenbar ein massives Imageproblem. (Quelle: GEPA Pictures/imago images)

Seine Imageprobleme kosten den Fußball-Weltverband FIFA offenbar einen langjährigen Hauptsponsor. Nach Informationen des Hamburger Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" verzichtet die Fluglinie Emirates besonders auch wegen des negativen Ansehens der FIFA auf eine Verlängerung der zum Jahresende auslaufenden Zusammenarbeit.

Offiziell ließ die FIFA dazu verlauten, dass der seit 2007 zu den Verbandssponsoren gehörende Luftfahrt-Konzern aus Dubai bereits 2012 "eine Umstrukturierung des Sponsoring-Konzepts" in Aussicht gestellt hätte.

Auch Sony weg?

Außer Emirates, das auch Trikotsponsor von Bundesligist Hamburger SV sowie von Champions-League-Sieger Real Madrid und des Londoner Premier-League-Klubs FC Arsenal ist, steigt angeblich auch der japanische Elektronik-Gigant Sony aus der Hauptsponsoren-Partnerschaft mit der FIFA aus. Nur noch zwei Monate vor Ablauf des gültigen Vertrages verweist die FIFA derzeit lediglich auf "laufende Gespräche".

Den Ausfall der halben Milliarde Dollar Einnahmen durch beide Sponsoren in den vergangenen acht Jahren scheint die FIFA, die im Zuge der Vergabe der WM-Endrunden 2018 an Russland und 2022 an Katar massiv unter Korruptionsverdacht geraten ist, jedoch auffangen zu können. Für Emirates soll pikanterweise angeblich Qatar Airways bei der FIFA einsteigen wollen, an Sonys Werberechten ist offenbar der südkoreanischen Rivale Samsung interessiert.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal