Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Miroslav Klose bald auf dem Transfermarkt? "Vorstellbar ist alles"

...

Klose unzufrieden in Rom  

Comeback in der Bundesliga? "Vorstellbar ist alles"

01.12.2014, 14:13 Uhr | sid

Miroslav Klose bald auf dem Transfermarkt? "Vorstellbar ist alles". Weltmeister Miroslav Klose kommt bei Lazio Rom kaum noch zum Einsatz. (Quelle: imago/Ulmer / Lingria)

Weltmeister Miroslav Klose kommt bei Lazio Rom kaum noch zum Einsatz. (Quelle: Ulmer / Lingria/imago)

Weltmeister Miroslav Klose ist mit seiner aktuellen Situation bei Lazio Rom äußerst unzufrieden und denkt offenbar auch über einen vorzeitigen Abschied vom italienischen Erstligisten nach. "Ich werde jetzt mit den Lazio-Verantwortlichen das Gespräch suchen und dann werden wir schauen, wie es weitergeht", sagte der 36-Jährige der "Bild"-Zeitung, nachdem er beim 0:0 gegen Verona gerade mal sieben Minuten gespielt hatte.

Für den Rekordtorjäger der deutschen Nationalmannschaft, dessen Vertrag bei Lazio mit beidseitiger Option im Sommer ausläuft, ist offensichtlich auch ein Vereinswechsel noch in diesem Winter ein Thema. "Vorstellbar ist alles, im Fußball ist ja nichts ausgeschlossen", sagte der frühere Bayern-Profi vieldeutig.

Immer häufiger auf der Bank

Nachdem Klose in den vergangenen Jahren bei Lazio gesetzt war, musste er nach der Verpflichtung von Filip Djordjevic zuletzt immer häufiger mit einem Platz auf der Bank vorlieb nehmen. "Ich fühle mich gesund und fit. Deshalb ist es mein Anspruch mehr zu spielen. Ich bin mit der aktuellen Situation definitiv nicht zufrieden, weil ich andere sportliche Ziele haben", sagte Klose, der in dieser Saison erst 395 Minuten in der Serie A gespielt hat.

Neben einigen Bundesligisten sollen auch Klubs aus England und Russland Interesse an Klose haben, der nach der WM aus der Nationalmannschaft zurückgetreten war.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018