Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Mesut Özil nach Comeback: "Freue mich wie ein kleines Kind"

...

Özil nach Comeback  

"Es fühlt sich einfach großartig an"

12.01.2015, 07:30 Uhr | dpa

Mesut Özil nach Comeback: "Freue mich wie ein kleines Kind". Arsenal-Star Mesut Özil durfte gegen Stoke City für 17 Minuten ran. (Quelle: imago/BPI)

Arsenal-Star Mesut Özil durfte gegen Stoke City für 17 Minuten ran. (Quelle: BPI/imago)

Weltmeister Mesut Özil hat sich nach dreimonatiger Verletzungspause zurückgemeldet. Der 26 Jahre alte Spielmacher des FC Arsenal gab in der Premier League beim 3:0 gegen Stoke City sein Comeback. "Ich freue mich wie ein kleines Kind. Es fühlt sich einfach großartig an, nach einer so langen Zeit wieder auf dem Rasen zu stehen", sagte er nach der Partie.

Ein Teilriss des Außenbandes im linken Knie hatte den Mittelfeldspieler seit dem 5. Oktober außer Gefecht gesetzt. " Ich habe hart für diesen Moment gekämpft. Die Pause war wirklich lange. Wenn du vor dem Fernseher sitzt und die Spiele anschaust, kribbelt es immer mehr", erklärte der Nationalspieler nach seinem 17-minütigen Kurzeinsatz.. "Ich wollte unbedingt wieder spielen."

Wenger: "Er wirkt sehr hungrig"

Bereits vor der Partie hatte sich Coach Wenger erfreut gezeigt, dass der Kreativspieler endlich wieder zur Verfügung steht. "Er wirkt sehr hungrig. Er hat hart gearbeitet und wird unserem Spiel einen Schub verleihen", sagte der Franzose. 

UMFRAGE
Wer krönt sich in der Premier League zum Meister?

Den Sieg hatte Arsenal allerdings schon vor Özils Einwechslung in der 73. Minute so gut wie sicher. Laurent Koscielny brachte die Gunners per Kopf in der fünften Minute in Führung. Alexis Sanchez (33./49.) baute seine starke Bilanz aus: Mit zwölf Toren und sieben Vorlagen war der Chilene bisher an mehr als der Hälfte aller Arsenal-Treffer beteiligt.

In der Tabelle liegt der FC Arsenal mit 36 Zählern auf dem fünften Platz und hält Kontakt zu den Champions-League-Plätzen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018