Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

TV-Rechte: England mit Mega-Deal, Spanien mit Einzelvermarktung

...

TV-Verträge in Europa  

In Spanien vermarkten sich die Teams noch selbst

10.02.2015, 19:18 Uhr | sid

Englands höchste Fußball-Liga hat einen bahnbrechenden TV-Vertrag abgeschlossen. Für die Spielzeiten 2016 bis 2019 in der Premier League fließen 6,9 Milliarden Euro in die Kassen der Liga - und das nur für die nationale Übertragung. Dabei war das "Mutterland des Fußballs" ohnehin schon Krösus. Eine Übersicht der fünf großen Ligen.

England: Bislang haben die Premier-League-Vereine insgesamt "nur" knapp fünf Milliarden Euro für drei Jahre (2012 bis 2015) kassiert. Dank des neuen Vertrags sind es nun 6,9 Milliarden Euro - dazu kommen Erlöse aus der Auslandsvermarktung in Höhe von wohl 2,6 Milliarden Euro.

Italien: Die Serie-A-Vereine dürfen von 2015 bis 2018 mit 945 Millionen Euro planen. Sky (572 Millionen Euro für alle 380 Spiele) und Mediaset (343 Millionen Euro für die Top-Spiele) teilen sich das Paket. Dazu kommt die Auslandsvermarktung.

Deutschland: In der laufenden Saison werden 690 Millionen Euro für die ersten beiden Bundesligen ausgeschüttet. In der Saison 2016/17 sollen es 835 Millionen Euro (673 Millionen national, 162 Millionen international) sein, beim folgenden Vertrag ist die Milliarden-Schallmauer in Sicht.

Spanien: Die Klubs der Primera Division verhandeln noch eigenständig mit den TV-Unternehmen, daher ist die Schätzung einer Gesamtsumme schwierig. Die Branchenführer Real Madrid und FC Barcelona gehen aber wohl nicht mit unter 140 Millionen Euro aus den Verhandlungen. Ab der Saison 2016/17 soll aber auch in Spanien zentral vermarktet werden.

Frankreich: Von 2016 bis 2020 zahlen Canal+ und BeIN Sports 748,5 Millionen Euro für die nationalen Rechte (2012 bis 2016: 607 Millionen Euro). Dazu kommen Einnahmen aus der internationalen Vermarktung (2018 bis 2024) in Höhe von 80 Millionen Euro.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Strafft effektiv: der NIVEA Q10 figurformende Shorty
jetzt 30% günstiger auf NIVEA.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018