Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

UEFA: Spiel wird nach Schiedsrichter-Fehler in Teilen wiederholt

...

Novum in der UEFA-Geschichte  

Regelfehler: Elfmeter und 18 Sekunden wiederholt

09.04.2015, 23:10 Uhr | dpa

UEFA: Spiel wird nach Schiedsrichter-Fehler in Teilen wiederholt. Das Elfmetertor bringt England den Gruppensieg.  (Quelle: Reuters)

Das Elfmetertor bringt England den Gruppensieg. (Quelle: Reuters)

Novum in der Geschichte der UEFA: Erstmals sind wegen des Fehlers einer Schiedsrichterin die letzten Sekunden eines Spiels wiederholt worden. Die Partie zwischen England und Norwegen in der EM-Qualifikation der U19-Frauen wurde am späten Donnerstag in Belfast mit einem Elfmeter für England in der vierten Minute der Nachspielzeit wieder aufgenommen.

Leah Williamson verwandelte den Strafstoß zum 2:2-Endstand und sicherte ihrem Team die EM-Teilnahme. Auch Norwegen ist bei der Endrunde in Israel dabei.

Fälschlicherweise auf Freistoß entschieden

Die Wiederholung war notwendig geworden, weil der deutschen Schiedsrichterin Marija Kurtes in der Partie am Samstag ein Regelfehler unterlaufen war. Als Williamson erstmals traf, war eine englische Spielerin zu früh in den Strafraum gelaufen.

Statt den Elfmeter wiederholen zu lassen, wie es in Punkt 14 der Fußballregeln vorgesehen ist, entschied Kurtes auf Freistoß für Norwegen. England legte erfolgreich Protest ein.

Mit neuer Schiedsrichterin das Spiel beendet

Sowohl Norwegen als auch England hatten jeweils am Nachmittag ein komplettes Spiel bestritten, ehe sich beide Teams trafen, um die fehlenden 18 Sekunden aus ihrem Duell nachzuholen - mit einer anderen Schiedsrichterin als bei der Erstauflage.

Kurtes ist seit 2004 Schiedsrichterin. Seit 2007 pfeift sie auch im Männerbereich bis zur viertklassigen Regionalliga. 2014 wurde die 28-Jährige "Schiedsrichterin des Jahres" in Deutschland.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018