Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Barcelona: Marc-André ter Stegen sieht sich nicht als Ersatzkeeper

...

"Auf hohem Niveau normal"  

Ter Stegen sieht sich nicht als Ersatzkeeper

23.04.2015, 12:34 Uhr | dpa

FC Barcelona: Marc-André ter Stegen sieht sich nicht als Ersatzkeeper. Marc-André ter Stegen im Champions-League-Spiel gegen Paris St. Germain.

Marc-André ter Stegen im Champions-League-Spiel gegen Paris St. Germain.

Marc-André ter Stegen sieht seine Rolle als Teilzeitarbeiter beim FC Barcelona nicht als Degradierung. "Ich empfinde mich auf keinen Fall als Ersatztorwart. Ich habe jedenfalls noch nie einen zweiten Keeper gesehen, der konstant in der Champions League spielt", sagte der Schlussmann des katalanischen Renommierklubs in einem Interview des Fachmagazins "11Freunde". "Dass Barca nicht nur einen Torhüter auf hohem Niveau braucht, ist normal", ergänzte er.

Der im Sommer 2014 von Borussia Mönchengladbach nach Barcelona gewechselte Deutsche musste bisher in den Spielen der Primera Division seinem Konkurrenten Claudio Bravo den Vortritt lassen, kam aber in den Partien der europäischen Königsklasse zum Einsatz. "Die Situation ist nicht schön, das ist kein Geheimnis. Am liebsten würde ich natürlich alle Spiele bestreiten", erklärte der 23-Jährige.

"Muss ihn am Ende ausschalten"

Bei aller sportlichen Rivalität habe er ein normales Verhältnis zu Bravo: "Wir haben kein Problem miteinander und reden vernünftig. Auch wenn ich ihm nie etwas Schlechtes wünschen würde, muss ich ihn am Ende ausschalten."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018