Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ilkay Gündogan besteht Medizincheck beim FC Barcelona

...

Medien berichten  

Gündogan: Medizincheck bei Barca schon absolviert

22.05.2015, 10:45 Uhr | t-online.de

Ilkay Gündogan besteht Medizincheck beim FC Barcelona. Ilkay Gündogan wird mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. (Quelle: dpa)

Ilkay Gündogan wird mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. (Quelle: dpa)

Laut eines Berichts der spanischen Zeitung "El Mundo Deportivo" soll Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund bereits einen Medizincheck beim FC Barcelona absolviert und auch bestanden haben. Allerdings dürfe der 24-Jährige wohl aufgrund von FIFA-Statuten frühestens im Januar 2016 zum Barca-Kader stoßen.

Gündogan hatte zuvor eine Vertragsverlängerung beim Revierklub ausgeschlagen. Er wird den BVB im Sommer 2016 definitiv verlassen. Sein Marktwert wird aktuell auf 20 Millionen Euro taxiert. "In erster Linie muss der neue Verein zu mir passen", wurde Gündogan zuletzt zitiert.

Gündogan soll Xavi beerben

Neben Barca waren auch der FC Bayern sowie Manchester United am deutschen Nationalspieler interessiert. Doch Barca hat demzufolge wohl die besten Chancen. Bei den Katalanen würde Gündogan in die Fußstapfen des großen Xavi Hernandez treten, der den Verein nach 24 Jahren endgültig verlassen wird. Die Barca-Legende wechselt nach Saisonende zu Al-Sadd in Katar.

Xavi wechselt in die Wüste

"Ich habe mit Al Sadd einen Vertrag für die nächsten zwei Spielzeiten unterschrieben", sagte Xavi in Barcelona. Er habe ein "fantastisches Vertragsverlängerungsangebot Barcelonas zurückgewiesen", fügte er an.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018