Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Juventus Turin: Cáceres kracht mit Ferrari in Bushaltestelle

...

Promille-Fahrt von Cáceres  

Juve-Profi kracht mit Ferrari in Bushaltestelle

29.09.2015, 21:55 Uhr | sid

Juventus Turin: Cáceres kracht mit Ferrari in Bushaltestelle. Martin Cáceres ist nach seinem Unfall von Juventus Turin suspendiert worden. (Quelle: dpa/imago)

Martin Cáceres ist nach seinem Unfall von Juventus Turin suspendiert worden. (Quelle: imago/dpa)

Martin Cáceres von Juventus Turin ist mit seinem Ferrari unter Alkoholeinfluss in eine Bushaltestelle gekracht. Eine entsprechende Meldung des "Corriere dello Sport" bestätigte der italienische Rekordmeister. Juventus suspendierte den 28-Jährigen und belegte ihn zudem mit einer Geldstrafe in unbekannter Höhe.

"Sein Verhalten stellt eine gravierende Verletzung der Pflichten dar und verletzt das Ansehen des Vereins", hieß es in einer Mitteilung der Turiner.

Führerschein direkt weg

Laut Medienberichten geriet der Nationalspieler aus Uruguay in Turin gegen Mitternacht erst auf die Gegenfahrbahn, berührte dann mit seinem Sportwagen mehrere Autos und kam unter dem Dach der beschädigten Haltestelle zum Stehen. Fotos belegen den Vorfall.

Da Cáceres bei einer Alkoholprobe die zulässige Promillegrenze überschritt, wurde ihm sofort der Führerschein entzogen. Der Abwehrspieler blieb unverletzt. Vor zweieinhalb Jahren war Cáceres in einem Porsche mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen und auf eine U-Bahn-Station geschleudert worden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018