Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Miroslav Klose "wandelt ziellos": Presse kritisiert Weltmeister scharf

...

Wegen Torflaute  

"Zielloser" Weltmeister: Heftige Kritik an Klose

21.01.2016, 16:15 Uhr | sid, t-online.de

Miroslav Klose "wandelt ziellos": Presse kritisiert Weltmeister scharf. In Italien heftig kritisiert: Weltmeister Miroslav Klose von Lazio Rom. (Quelle: imago/Insidefoto)

In Italien heftig kritisiert: Weltmeister Miroslav Klose von Lazio Rom. (Quelle: Insidefoto/imago)

Eine Entscheidung über seine sportliche Zukunft hat Miroslav Klose noch nicht getroffen. Dafür bläst dem Weltmeister heftige Kritik italienischer Medien ins Gesicht.

Für seine Vorstellung beim 0:1 im Pokal-Viertelfinale seines Klubs Lazio Rom gegen Rekordmeister Juventus Turin musste Klose deutliche Worte einstecken. Die "Gazzetta dello Sport" gab ihm die schlechteste Note unter den Spielern beider Mannschaften.

"Klose wandelt ziellos"

"Klose wandelt ziellos auf der Suche nach einer nützlichen Aktion. Beim Serie-A-Spiel gegen den FC Bologna schien er wie neugeboren, doch es war eine Illusion", schrieb das Blatt. Für Klose, der in der 82. Minute ausgewechselt wurde, war es der erste Einsatz von Beginn an seit Mitte Dezember.

Der 37-Jährige wartet weiter auf sein erstes Saisontor für seinen Klub. Lazio hatte im vergangenen Jahr das Pokalfinale erreicht. "Klose hat sich verloren. Vor dem Juve-Tor lässt er sich praktisch nie blicken. Er wird zu spät von Stefano Pioli ausgewechselt", urteilte der "Corriere dello Sport".

Weltmeister gibt sich kämpferisch

Klose gab sich kämpferisch: "Wir haben zu große Angst. Wir müssen mehr Risiken eingehen und mehr Torgelegenheiten aufbauen." Seine Torflaute sieht der WM-Rekord-Torschütze nicht als Problem. "Wichtig ist für mich, wieder die Form zurückzufinden. Ich fühle mich gut", betonte Klose.

Kloses Weltmeister-Kollege Sami Khedira wurde indes auf Juventus-Seite geschont und kam nicht zum Einsatz.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018