Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Louis Van Gaal bot Manchester United offenbar seinen Rücktritt an

...

Nach erneuter Pleite  

Presse: Van Gaal bot seinen Rücktritt an

26.01.2016, 11:15 Uhr | dpa, t-online.de

Louis Van Gaal bot Manchester United offenbar seinen Rücktritt an. Für Louis van Gaal ist die bisherige Spielzeit mit Manchester United eine einzige Enttäuschung. (Quelle: imago/BPI)

Für Louis van Gaal ist die bisherige Spielzeit mit Manchester United eine einzige Enttäuschung. (Quelle: BPI/imago)

Bei Manchester United geht es drunter und drüber: Nach der peinlichen 0:1-Pleite gegen den FC Southampton hat Trainer Louis van Gaal Medienberichten zufolge seinen Rücktritt angeboten.

Die Bosse des englischen Rekordmeisters sollen das Gesuch des Niederländers allerdings abgelehnt haben, so dass der glücklose van Gaal vorerst im Amt bleibt. 

Vor allem Klub-Vize Ed Woodward, einflussreicher Vertrauensmann des früheren Bayern-Trainers, habe van Gaal zum Weitermachen gedrängt. Im Laufe der Woche soll es allerdings weitere Gespräche über die Zukunft des 64-Jährigen geben.

Bisher eine einzige Enttäuschung

Unter dem schillernden Coach hat United auch in dieser Saison trotz immenser Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe die hohen Ansprüche bislang nicht erfüllen können. Das Team um Weltmeister Bastian Schweinsteiger ist nach 23 Spieltagen nur Tabellenfünfter und hat bereits fünf Punkte Rückstand auf einen Champions-League-Platz. Spitzenreiter Leicester City ist sogar schon zehn Zähler entfernt.

Spätestens zum Saisonende wohl Schluss

Fans und Beobachter kritisieren neben den dürftigen Ergebnissen auch die wenig attraktive Spielweise der Mannschaft. Nach der jüngsten Schlappe gegen Southampton waren van Gaal und seine Profis im Old Trafford ausgepfiffen worden. Es wird erwartet, dass der Trainer spätestens zum Saisonende gehen muss. Als mögliche Nachfolger gelten José Mourinho, Pep Guardiola oder United-Legende Ryan Giggs.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018