Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Weltmeister Miroslav Klose steht vor Abschied bei Lazio Rom

...

Abschied von Lazio?  

BVB-Flop soll Klose-Nachfolger bei Lazio werden

14.04.2016, 17:31 Uhr | sid, t-online.de

Weltmeister Miroslav Klose steht vor Abschied bei Lazio Rom. Ciro Immobile ist seit Jahresbeginn vom FC Sevilla an den FC Turin ausgeliehen. (Quelle: imago/Gribaudi/ImagePhoto)

Ciro Immobile ist seit Jahresbeginn vom FC Sevilla an den FC Turin ausgeliehen. (Quelle: imago/Gribaudi/ImagePhoto)

Miroslav Klose steht offenbar vor seinem Abschied bei Lazio Rom. Der Klub will laut Berichten der "Corriere dello Sport" den zum Ende der Saison auslaufenden Vertrag des Weltmeisters nicht verlängern und den Kader verjüngen.

Der mittlerweile 37-jährige Angreifer, der zuletzt gegen Serie-A-Gegner US Palermo doppelt getroffen hatte, werde seine Karriere voraussichtlich in den USA beim MLS-Klub Los Angeles Galaxy fortsetzen.

Auch Huntelaar im Gespräch

Als Ersatz für den Klose soll sich Sportdirektor Igli Tare um den Ex-Dortmunder Ciro Immobile bemühen, der seit Jahresbeginn vom FC Sevilla an den FC Turin ausgeliehen ist. Immobile soll Lazio rund elf Millionen Euro wert sein soll. Auch der Schalker Angreifer Klaas-Jan Huntelaar ist als Klose-Nachfolger bei den Italienern im Gespräch.

Immobile bis 2020 bei Sevilla unter Vertrag

Immobile war 2014 für 18,5 Millionen Euro Ablöse vom FC Turin nach Dortmund gewechselt, konnte sich in Westfalen aber nie durchsetzen. Nach einer halbjährigen Leihe an den FC Sevilla verpflichteten ihn die Andalusier im Winter 2016 fest, verliehen ihn aber direkt an den FC Turin weiter (bis Saisonende mit Kaufoption). In Sevilla besitzt der Stürmer noch einen Vertrag bis 2020.

Fünf Tore in elf Ligaspielen erzielte Immobile in der aktuellen Saison, zudem bereitete er weitere vier Treffer vor. Klose kam in der laufenden Saison meist nur noch als Joker zum Einsatz und erzielte erst drei Pflichtspieltore.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018