Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Wegen Fan-Mord: 26 Jahre Haft für Fußball-Hooligan

Schießerei vor Pokalfinale  

Wegen Fan-Mord: 26 Jahre Haft für Fußball-Hooligan

24.05.2016, 15:25 Uhr | sid

Wegen Fan-Mord: 26 Jahre Haft für Fußball-Hooligan. Anhänger des SSC Neapel gedenken mit einem Plakat Ciro Esposito. (Quelle: imago images/Insidefoto)

Anhänger des SSC Neapel gedenken mit einem Plakat Ciro Esposito. (Quelle: Insidefoto/imago images)

Der römische Fußball-Hooligan Daniele De Santis, der bei einer Schießerei vor dem italienischen Pokalfinale im Mai 2014 einen Fan des SSC Neapel getötet hatte, ist in Rom zu 26 Jahren Haft verurteilt worden. Das Urteil wurde von einem Schwurgericht gefällt.

Der Hooligan hatte den Napoli-Anhänger Ciro Esposito lebensgefährlich verletzt. Nach 53 Tagen im Koma war der 30-Jährige gestorben.

Vor dem Endspiel der Coppa Italia zwischen Napoli und dem AC Florenz (3:1) am 3. Mai 2014 hatte der polizeibekannte Hooligan De Santis Esposito und zwei andere Fans aus Neapel niedergeschossen. Der Tod Espositos hatte in Italien tiefe Bestürzung ausgelöst.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal