Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Barcelona zahlt Millionenstrafe wegen Neymar-Transfer

Steuerhinterziehung bei Transfer  

Barca zahlt Millionenstrafe wegen Neymar-Deal

14.06.2016, 09:01 Uhr | dpa

FC Barcelona zahlt Millionenstrafe wegen Neymar-Transfer. Neymar ist 2013 zum FC Barcelona gewechselt. (Quelle: imago/Agencia EFE)

Neymar ist 2013 zum FC Barcelona gewechselt. (Quelle: imago/Agencia EFE)

Wegen Steuerhinterziehung beim Transfer von Neymar muss der FC Barcelona eine Strafe von 5,5 Millionen Euro zahlen. Der katalonische Klub habe einen Vergleich mit der Staatsanwaltschaft akzeptiert, teilte Vereinspräsident Josep María Bartomeu mit.

Demnach sollen neben der Strafe auch jene 9,3 Millionen Euro Steuern bezahlt werden, die mit der falsch dargestellten Transfererklärung hinterzogen worden waren.

"Die beste Option"

Es sei eine "schwierige" Entscheidung, aber letztlich "die beste Option" gewesen, sagte Bartomeu. Gegen ihn und seinen Vorgänger Sandro Rosell werde infolge der Vereinbarung keine Anklage erhoben. Der Klub sei bei dem Wechsel des 24-jährigen Brasilianers vom FC Santos nach Barcelona im Sommer 2013 falsch beraten worden.

Der FC Barcelona hatte erst den Transfer vor Steuern in Höhe von 57,1 Millionen Euro erklärt. Weitere 40 Millionen Euro, die Barcelona an Neymars Vater als Entschädigung zahlte, seien im Sinne der Auslegung der Staatsanwaltschaft jetzt als Gehalt des Starspielers anerkannt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: