Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Sam Allardyce: Schwere Betrugsvorwürfe gegen Nationaltrainer Englands

Von Reportern gelinkt  

Schwere Betrugsvorwürfe gegen Nationaltrainer Englands

27.09.2016, 10:53 Uhr | sid

Sam Allardyce: Schwere Betrugsvorwürfe gegen Nationaltrainer Englands . Sam Allardyce übernahm die englische Nationalelf nach der Europameisterschaft 2016. (Quelle: imago images)

Sam Allardyce übernahm die englische Nationalelf nach der Europameisterschaft 2016. (Quelle: imago images)

Schwere Vorwürfe gegen Englands Nationaltrainer Sam Allardyce: Der 61-Jährige soll heimlich dabei gefilmt worden sein, wie er Tipps zum Umgehen der Transferregeln gibt. Das berichtete der "Daily Telegraph".

Allardyce war wohl im August bei einem Gespräch mit angeblichen Investoren aus dem Fernen Osten gefilmt worden. Der Coach soll in dem Gespräch gesagt haben, dass es möglich sei, die Regularien des englischen Verbands FA bezüglich der Dritteigentümer-Verträge zu umgehen. Die FA und auch der Weltverband FIFA haben diese Praxis verboten.

Reporter linken Nationalcoach

Bei den Investoren soll es sich in Wirklichkeit um verdeckte Reporter des "Telegraph" handeln. Wie die BBC berichtet, liegt das Filmmaterial bereits dem englischen Verband vor, der Ermittlungen aufgenommen hat. Laut "Telegraph" soll sich Allardyce auch über seinen Vorgänger Roy Hodgson lustig gemacht und einen Beratervertrag mit den "Investoren" abgeschlossen haben.

Am Sonntag gibt Allardyce sein Aufgebot für die nächsten beiden WM-Qualifikationsspiele bekannt. Am 8. Oktober trifft England im Wembleystadion auf Malta, am 11. Oktober ist Slowenien in Ljubljana Gegner der "Three Lions".

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal