Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Wegen Erdogan: Fußball-Fan in Türkei wirft Messer auf Beşiktaş-Star

Türkischer Supercup eskaliert  

Zuschauer wirft Klappmesser auf Beşiktaş-Star

07.08.2017, 13:12 Uhr | lr, t-online.de

Wegen Erdogan: Fußball-Fan in Türkei wirft Messer auf Beşiktaş-Star. Besiktas-Star Ricardo Quaresma entging nur knapp einer schweren Verletzung. (Quelle: imago images/Seskim Photo)

Besiktas-Star Ricardo Quaresma entging nur knapp einer schweren Verletzung. (Quelle: Seskim Photo/imago images)

Hässliche Szenen im türkischen Supercup: Beim Duell zwischen Beşiktaş Istanbul und Konyaspor wirft ein Zuschauer ein Klappmesser auf den portugiesischen Europameister Ricardo Quaresma. Anschließend stürmen Zuschauer den Platz und prügeln auf Sicherheitskräfte ein. Auslöser ist ein politischer Streit.

Hintergrund: Die Ultras von Beşiktaş gelten als große Kritiker von Präsident Erdogan. Sie waren auch an den Protesten gegen ihn im Gezi-Park 2013 beteiligt. Konya hingegen ist eine der Hochburgen von Erdogans Partei AKP, auch die Mehrheit der Fans des Klubs sieht den Präsidenten positiv.

Konya-Fans stürmten nach dem Abpfiff den Platz, warfen mit Plastikstühlen und zündeten Bengalos. Das Ziel: Der gegnerische Fan-Block. (Quelle: imago images/Seskim Photo)Konya-Fans stürmten nach dem Abpfiff den Platz, warfen mit Plastikstühlen und zündeten Bengalos. Das Ziel: Der gegnerische Fan-Block. (Quelle: Seskim Photo/imago images)

Nachdem beide Seiten politische Botschaften durchs Stadion in Konya brüllten, eskalierte die Situation. Die Polizei hatte große Mühe, beide Fan-Lager nach dem Abpfiff voneinander zu trennen.

Die hässlichste Szene des Tages war aber der Klappmesser-Wurf auf Beşiktaş-Star Ricardo Quaresma. Der Portugiese klappte das Messer demonstrativ vor den Augen des Schiedsrichters zusammen und übergab es ihm. Sicherheitskräfte konnten den Angreifer stellen und abführen.

Der 2:1-Erfolg von Pokalsieger Konyaspor gegen den amtierenden Meister Beşiktaş geriet dabei zur Nebensache. Abdou Traoré hatte Konya in Führung geschossen (33.), der Ex-Frankfurter Cenk Tosun für Beşiktaş ausgeglichen (77.). In der Nachspielzeit verwandelte Nejc Skubic letztlich einen Elfmeter für Konyaspor zum Sieg.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal