Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Fußball - Pleite für Özil und Mustafi: Arsenal verliert in Tottenham

...

Fußball  

Pleite für Özil und Mustafi: Arsenal verliert in Tottenham

10.02.2018, 20:49 Uhr | dpa

Fußball - Pleite für Özil und Mustafi: Arsenal verliert in Tottenham. Arsenals Mesut Özil geht nach dem Spiel mit gesenktem Kopf über den Platz.

Arsenals Mesut Özil geht nach dem Spiel mit gesenktem Kopf über den Platz. Foto: John Walton. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Herber Rückschlag für den FC Arsenal: Die Mannschaft um die deutschen Nationalspieler Shkodran Mustafi und Mesut Özil verlor am Samstag in der Premier League das Nord-London-Derby bei den Tottenham Hotspur 0:1 (0:0) und muss um die Champions-League-Qualifikation zittern. 

Die Gunners haben als Tabellensechster bereits sechs Punkte Rückstand auf den Vierten FC Liverpool. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp kann am Sonntag beim FC Southampton nachlegen.

"Es wird immer schwieriger", räumte Trainer Arsène Wenger nach der Niederlage ein. "Aber wir müssen weiter kämpfen." Eine Woche nach dem furiosen 5:1 über den FC Everton blieb das frühere Dortmund-Duo Pierre-Emerick Aubameyang und Henrich Mchitarjan unauffällig. Mit dem 0:1 war der FC Arsenal bei einem Schussverhältnis von 6:18 sogar noch gut bedient.

Freude pur dagegen bei Tottenham: Englands Top-Torjäger Harry Kane sorgte vor 83 222 Zuschauern im Wembley-Stadion in der 49. Minute mit seinem 23. Saisontreffer für den Sieg. Die Spurs kletterten mit 52 Punkten vorerst auf Rang drei.

Der Argentinier Sergio Agüero schoss mit einem Viererpack (48./53./77./90.) Spitzenreiter Manchester City zu einem deutlichen 5:1 (1:1) gegen Leicester City. Vor dem Champions-League-Duell beim FC Basel am Dienstag spielte das Team von Trainer Pep Guardiola mit Ilkay Gündogan in der Start-Aufstellung allerdings erst in der zweiten Hälfte die Stärken aus.

Der frühere Bundesliga-Profi Kevin De Bruyne war einmal mehr mit drei Torvorlagen die Schaltzentrale im Mittelfeld. Jamie Vardy (24.) erzielte den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleichstreffer. Manchester City steht mit 72 Punkten einsam auf Platz eins.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018