Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Nach Wutausbruch - Schlag gegen Trainer-Bank: Roma-Coach muss operiert werden

Schlag gegen Trainer-Bank  

Schlag gegen Trainer-Bank: Roma-Coach muss operiert werden

29.08.2018, 10:57 Uhr | dpa

Nach Wutausbruch - Schlag gegen Trainer-Bank: Roma-Coach muss operiert werden. Wutausbruch mit Folgen: AS Roma Trainer Eusebio Di Francesco hat sich eine Fraktur an der linken Hand zugezogen, als er seinem Ärger mit einem Schlag gegen die Trainerbank Luft machte.

Wutausbruch mit Folgen: AS Roma Trainer Eusebio Di Francesco hat sich eine Fraktur an der linken Hand zugezogen, als er seinem Ärger mit einem Schlag gegen die Trainerbank Luft machte. Foto: Andrew Medichini/AP. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - AS-Rom-Coach Eusebio Di Francesco hat sich eine Fraktur an der linken Hand zugezogen, als er seinem Ärger über seine Mannschaft mit einem Schlag gegen die Trainerbank Luft machte.

Der 48-Jährige unterzog sich am Dienstag deshalb einer Operation. Dennoch leitete er am Nachmittag mit verbundener Hand schon wieder das Training seiner Mannschaft, wie auf einem Foto bei Twitter zu sehen war.

Verletzt hatte sich Di Francesco am Montag in der zweiten Halbzeit des Spiels gegen Atalanta Bergamo. Die Gäste führten in der ersten Hälfte 3:1. Obwohl der Hauptstadtclub aufholte und die Partie unentschieden 3:3 endete, sagte Di Francesco in einem Interview nach dem Spiel: "Bei dem 3:3 bin ich sauer geworden, weil wir unser Gleichgewicht verloren haben." Die Mannschaft habe Atalanta zu viel Raum gegeben, dabei hätte sie bewiesen, von einem Moment auf dem anderen doch treffen zu können.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50, pausieren jederzeit möglich
den congstar Homespot 100 entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe