Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Süper Lig: Podolski bei Antalyaspor-Remis spät eingewechselt

Süper Lig  

Podolski bei Antalyaspor-Remis spät eingewechselt

09.02.2020, 13:55 Uhr | dpa

Süper Lig: Podolski bei Antalyaspor-Remis spät eingewechselt. Wurde beim Debüt für seinen neuen Club Antalyaspor erst spät eingewechselt: Lukas Podolski.

Wurde beim Debüt für seinen neuen Club Antalyaspor erst spät eingewechselt: Lukas Podolski. Foto: Uncredited/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Kayseri (dpa) - Der langjährige Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski (34) hat sein Debüt für seinen neuen Club Antalyaspor gegeben.

Der Weltmeister von 2014, der Ende Januar in die Türkei gewechselt war, wurde im Spiel beim Tabellenletzten Kayserispor in der 79. Minute beim Stand von 1:2 eingewechselt. Anschließend erzielte sein Teamkollege Fredy das Tor zum 2:2 (1:1)-Endstand, in der Nachspielzeit sah Podolski die Gelbe Karte. Als Tabellen-15. hat Antalyaspor sieben Punkte mehr als das Schlusslicht auf dem Konto, bleibt aber weiterhin stark abstiegsgefährdet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal