Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Bundesliga in Österreich: Frankfurt-Gegner Salzburg verliert gegen Linzer ASK

Bundesliga in Österreich  

Frankfurt-Gegner Salzburg verliert gegen Linzer ASK

14.02.2020, 21:49 Uhr | dpa

Bundesliga in Österreich: Frankfurt-Gegner Salzburg verliert gegen Linzer ASK. ASK-Keeper Alexander Schlager (l) behielt mit Linz gegen Patson Daka (M) und RB Salzburg die Oberhand.

ASK-Keeper Alexander Schlager (l) behielt mit Linz gegen Patson Daka (M) und RB Salzburg die Oberhand. Foto: -/APA/KRUGFOTO/dpa. (Quelle: dpa)

Salzburg (dpa) - Eintracht Frankfurts Europa-League-Gegner Red Bull Salzburg hat im Meisterschaftskampf der österreichischen Fußball-Bundesliga einen Rückschlag hinnehmen müssen.

Die Salzburger verloren am Freitagabend gegen den Linzer ASK mit Trainer Valerien Ismael 2:3 (1:2). Damit übernahmen die Linzer nach 19 Spieltagen die Tabellenführung mit einem Punkt Vorsprung auf Salzburg. Dominik Frieser (20., 56.) und James Holland (25.) sorgten mit ihren Toren für die erste Liga-Heimniederlage der Gastgeber nach 53 Partien.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal