Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

"Persönliche Gründe": Arsenal ohne Mesut Özil in Piräus

Ex-Nationalspieler  

"Persönliche Gründe": Arsenal ohne Özil in Piräus

19.02.2020, 19:55 Uhr | t-online.de, dpa

"Persönliche Gründe": Arsenal ohne Mesut Özil in Piräus. Machte zuletzt wieder gute Spiele: Mesut Özil.  (Quelle: imago images/Sportimage)

Machte zuletzt wieder gute Spiele: Mesut Özil. (Quelle: Sportimage/imago images)

Der ehemalige deutsche Nationalspieler des Premier-League-Klubs aus London fehlt seinem Verein in der Champions League in Piräus. Zuletzt war er wieder besser in Form.

2014er-Weltmeister Mesut Özil fehlt dem englischen Fußballklub FC Arsenal "aus persönlichen Gründen" im Europa-League-Spiel bei Olympiakos Piräus am Donnerstag (21 Uhr).

Das teilten die Gunners einen Tag vor der Partie in Athen mit. Laut englischen Medienberichten soll Özils Frau Amine schwanger sein.

Der 31 Jahre alte Özil hatte sich unter dem neuen Teammanager Mikel Arteta zuletzt wieder seiner Bestform genähert. Am vergangenen Sonntag erzielt er beim 4:0-Erfolg gegen Newcastle United sein erstes Saisontor.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal