Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Rückenverletzung: Englands Stürmer Rashford droht lange Pause

Rückenverletzung  

Englands Stürmer Rashford droht lange Pause

19.02.2020, 22:31 Uhr | dpa

Rückenverletzung: Englands Stürmer Rashford droht lange Pause. Marcus Rashford verletzte sich am Rücken.

Marcus Rashford verletzte sich am Rücken. Foto: Martin Rickett/PA Wire/dpa. (Quelle: dpa)

Brügge (dpa) - Englands-Nationalstürmer Marcus Rashford droht wegen einer anhaltenden Rückenverletzung das Saison- und EM-Aus.

Manchester Uniteds Trainer, Ole Gunnar Solskjaer, sagte vor dem Europa-League-Spiel gegen den FC Brügge (Donnerstag/18.55 Uhr), dass der Stürmer wohl mindestens "noch einige Monate" ausfallen werde. Der 22-Jährige hatte sich im Januar bei einem FA-Cup-Spiel gegen Wolverhampton einen doppelten Stressbruch am Rücken zugezogen. Zunächst war der Club von einer sechswöchigen Auszeit für Rashford ausgegangen. Mit bislang insgesamt 15 Saisontoren ist der Stürmer Manchesters Top-Torjäger.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal