Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportFußballFußball international

Fußball in England - Klopp: Premier League nimmt Coronavirus "sehr ernst"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoRussische Oligarchenjacht gesichtetSymbolbild für einen TextAttentäter bekam Gage für ARD-DokuSymbolbild für einen TextGünter Lamprecht ist totSymbolbild für einen TextStreit um Grab von Helmut Kohl
2. Liga: Verlässt Bielefeld Platz 18?
Symbolbild für einen TextNach 45 Jahren: SWR streicht TV-ShowSymbolbild für einen TextHacker stehlen halbe Milliarde DollarSymbolbild für einen TextBVB vs. Bayern: Zwei Topstars fallen ausSymbolbild für einen TextSchwere Vorwürfe gegen FußballprofiSymbolbild für einen TextEurofighter rollt über BundesstraßeSymbolbild für einen Text13-Jährige seit Wochen vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserFCB-Präsident spricht über Mega-TransferSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Klopp: Premier League nimmt Coronavirus "sehr ernst"

Von dpa
Aktualisiert am 28.02.2020Lesedauer: 1 Min.
Für mit dem FC Liverpool die Tabelle der Premier League an: Trainer Jürgen Klopp.
Für mit dem FC Liverpool die Tabelle der Premier League an: Trainer Jürgen Klopp. (Quelle: Darren Staples/CSM via ZUMA Wire/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Liverpool (dpa) - Auch im englischen Fußball wird der neuartige Coronavirus laut Liverpool-Trainer Jürgen Klopp "sehr ernst" genommen.

Spielabsagen oder Partien hinter verschlossenen Türen sind aber in der Premier League noch nicht beschlossen worden. "Wir können nicht alles verhindern", sagte Klopp, der mit den Reds die Tabelle mit 22 Punkten Vorsprung anführt. "Am Ende hat uns niemand gesagt, dass wir nicht Fußball spielen können. Solange das nicht passiert, werden wir Fußball spielen."

Bei den Premier-League-Clubs wurden zahlreiche Vorsichtsmaßnahmen ergriffen. Beispielsweise wurden rund um die Stadien und Trainingsplätze Poster mit Informationen aufgehängt. Liverpool tritt am Samstag (18.30 Uhr) beim FC Watford an. Der zweitplatzierte Meister Manchester City setzt in der Liga aus und spielt am Sonntag (17.30 Uhr) im Londoner Wembley-Stadion gegen Aston Villa um den Ligapokal.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bericht: Bayern-Legende Ribéry steht vor Karriereende
CoronavirusFC LiverpoolJürgen KloppPremier League
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website