Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Coronavirus-Krise: Ex-Weltmeister Khedira spendet für Krankenhäuser

Coronavirus-Krise  

Ex-Weltmeister Khedira spendet für Krankenhäuser

13.03.2020, 22:33 Uhr | dpa

Coronavirus-Krise: Ex-Weltmeister Khedira spendet für Krankenhäuser. Ruft zum Spenden auf: Juve-Profi Sami Khedira.

Ruft zum Spenden auf: Juve-Profi Sami Khedira. Foto: Marius Becker/dpa. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der deutsche Ex-Nationalspieler Sami Khedira vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin hat in der Coronavirus-Krise zu Geldspenden aufgerufen.

"Wir bei Juventus Turin unterstützen das Sammeln von Geldspenden für Krankenhäuser in Turin und der Region Piemonte. Auch ihr könnt spenden, wenn ihr mögt. Danke und Ciao Euer Sami", sagte der 32-Jährige am Freitagabend in fließendem italienisch in einem Video auf seinem Twitter-Account.

Alle seien in einer Ausnahmesituation, der einzige Weg daraus sei der Zusammenhalt aller. "Junge Menschen helfen älteren, die gesunden den kranken", sagte der gebürtige Stuttgarter. Es sei wichtig, "zu Hause zu bleiben, soziale Kontakte einzuschränken und das Problem ernst zu nehmen, ein Vorbild für alle Menschen zu sein." Italien ist besondes hart von der Ausbreitung des Coronavirus betroffen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal