Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ignacio Trelles: Rekord-Nationaltrainer Mexikos ist tot

Zwei WM-Teilnahmen  

Rekord-Nationaltrainer ist tot

25.03.2020, 21:08 Uhr | dpa

Ignacio Trelles: Rekord-Nationaltrainer Mexikos ist tot. Mexikos Ikone Ignacio Trelles bei einem Auftritt im Juni 2018.  (Quelle: imago images)

Mexikos Ikone Ignacio Trelles bei einem Auftritt im Juni 2018. (Quelle: imago images)

Er führte sein Land zu gleich zwei Weltmeisterschaften, hält auch in der Liga noch immer eine Bestmarke. Nun ist Ignacio Trelles gestorben.

Der legendäre mexikanische Fußball-Trainer Ignacio Trelles ist im Alter von 103 Jahren gestorben. Das teilte Mexikos Fußballverband am Mittwoch mit. Mit 15 Titeln war Trelles der erfolgreichste Vereinstrainer in Mexiko.

Er betreute zudem die Nationalmannschaft seines Landes in 117 Spielen und ist damit Rekord-Nationaltrainer. Bei den Weltmeisterschaften 1962 und 1966 war er als Cheftrainer dabei. Seine 1081 Spiele in der mexikanischen Liga sind die zweitmeisten eines Trainers. Der "Don Nacho" genannte Trelles war am 31. Juli 1916 in Guadalajara geboren worden.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: