Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Liverpool: Ausbauarbeiten am Stadion an der Anfield Road verschoben

FC Liverpool  

Ausbauarbeiten am Stadion an der Anfield Road verschoben

27.04.2020, 23:10 Uhr | dpa

FC Liverpool: Ausbauarbeiten am Stadion an der Anfield Road verschoben. Die Ausbauarbeiten des Stadions an der Anfield Road mussten wegen der Coronavirus-Pandemie verschoben werden.

Die Ausbauarbeiten des Stadions an der Anfield Road mussten wegen der Coronavirus-Pandemie verschoben werden. Foto: Peter Byrne/PA Wire/dpa. (Quelle: dpa)

Liverpool (dpa) - Jürgen Klopp muss mindestens ein weiteres Jahr auf mehr Zuschauer im Stadion des FC Liverpool warten.

Der Club des deutschen Trainers teilte mit, dass die Ausbauarbeiten an der Anfield Road wegen der Coronavirus-Pandemie verschoben werden müssen. Frühester Termin für die Fertigstellung sei nun der Sommer 2023. Ursprünglich hätten im Sommer 2022 mehr Sitzplätze für die Anhänger der Reds zur Verfügung stehen sollen. Aktuell fasst die Arena rund 54.000 Plätze.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal