t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFußballFußball international

Atalanta Bergamo: Talent Andrea Tinaldi stirbt mit nur 19 Jahren


Bergamo-Talent stirbt mit nur 19 Jahren

Von sid
Aktualisiert am 12.05.2020Lesedauer: 1 Min.
Bergamo: Offizielle und Fans von Atalanta zeigten sich nach dem Tod von Andrea Rinaldi schockiert. (Symbolbild)
Bergamo: Offizielle und Fans von Atalanta zeigten sich nach dem Tod von Andrea Rinaldi schockiert. (Symbolbild) (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Andrea Rinaldi von Atalanta Bergamo ist mit nur 19 Jahren an einer Hirnblutung gestorben. Wenige Tage zuvor hatte der Nachwuchsspieler des Klubs von DFB-Kandidat Robin Gossens noch trainiert.

Atalanta Bergamos U19-Spieler Andrea Rinaldi ist an den Folgen einer Gehirnblutung gestorben. Dies teilte der italienische Erstligist, bei dem auch der deutsche Nationalmannschaftskandidat Robin Gossens unter Vertrag steht, am Montag mit. Der 19-Jährige, der seit seinem 13. Lebensjahr in der Jugendabteilung des Champions-League-Viertelfinalisten spielte, war am Freitag nach dem Training ins Krankenhaus in Varese eingeliefert worden und dort am Montag verstorben.

"Präsident Antonio Percassi und die gesamte Atalanta-Familie sprechen den Familienmitgliedern von Andrea Rinaldi tief bewegt ihr tief empfundenes Mitgefühl aus", schrieb Atalanta auf Twitter.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur sid
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website