Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Arsenal - Bänderdehnung: Torwart Leno doch nicht schwerer verletzt

FC Arsenal  

Bänderdehnung: Torwart Leno doch nicht schwerer verletzt

23.06.2020, 21:06 Uhr | dpa

FC Arsenal - Bänderdehnung: Torwart Leno doch nicht schwerer verletzt. Arsenal-Torwart Bernd Leno (M) wird von medizinischem Personal behandelt, nachdem er sich verletzt hat.

Arsenal-Torwart Bernd Leno (M) wird von medizinischem Personal behandelt, nachdem er sich verletzt hat. Foto: Richard Heathcote/Nmc Pool/PA Wire/dpa. (Quelle: dpa)

Brighton (dpa) - Der sechsmalige Fußball-Nationaltorhüter Bernd Leno hat sich am vergangenen Samstag doch nicht schwerer verletzt. Der frühere Leverkusener erlitt eine Bänderdehnung im rechten Knie und fällt für vier bis sechs Wochen aus, teilte sein Club FC Arsenal auf seiner Homepage mit.

Leno hatte die Verletzung bei der 1:2-Niederlage der Londoner bei Brighton & Hove Albion erlitten. Er war mit einer Trage vom Platz gebracht worden. Zunächst war sogar ein Kreuzbandriss befürchtet worden. Ob Leno in dieser Saison noch einmal zum Einsatz kommt, ist aber fraglich. Arsenal liegt aktuell auf Platz zehn der englischen Premier League.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal