Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League: Liverpools Matip glaubt nicht an weiteren Alleingang

Premier League  

Liverpools Matip glaubt nicht an weiteren Alleingang

13.07.2020, 07:37 Uhr | dpa

Premier League: Liverpools Matip glaubt nicht an weiteren Alleingang. Liverpools Tainer Jürgen Klopp bedankt sich nach dem Schlusspfiff bei Joel Matip.

Liverpools Tainer Jürgen Klopp bedankt sich nach dem Schlusspfiff bei Joel Matip. Foto: Dave Thompson/PA Wire/dpa. (Quelle: dpa)

Liverpool (dpa) - Ex-Bundesligaprofi Joel Matip vom FC Liverpool rechnet in der kommenden Saison mit einem härteren Konkurrenzkampf um die englische Meisterschaft.

"Ein Alleingang wie jetzt in dieser Saison wird sehr schwierig", sagte der Verteidiger dem "kicker". "Selbst ein Zweikampf ist unwahrscheinlich, weil so viele gute Vereine mitmischen: Manchester United, Manchester City, Chelsea - sie alle sind hungrig", sagte der 28-Jährige, der vor seinem Wechsel vor vier Jahren in der Bundesliga für den FC Schalke 04 spielte. Matip nannte zudem Leicester City, den FC Arsenal und Tottenham Hotspur als mögliche Konkurrenten.

Liverpool um den deutschen Trainer Jürgen Klopp hat in dieser Saison den Titel in der Premier League bereits vor dem Ende der Spielzeit wegen des großen Vorsprungs auf Rang zwei sicher. Die Meisterschaft holte der Club zuletzt vor 30 Jahren. Wegen Verletzungen kommt Matip in dieser Saison bislang auf nur 13 Pflichtspieleinsätze.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal