Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Primera Division: FC Valencia holt Trainer Javi Gracia

Primera Division  

FC Valencia holt Trainer Javi Gracia

27.07.2020, 21:48 Uhr | dpa

Primera Division: FC Valencia holt Trainer Javi Gracia. Arbeitete zuletzt beim FC Watford: Javi Gracia.

Arbeitete zuletzt beim FC Watford: Javi Gracia. Foto: Aaron Chown/PA Wire/dpa. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - Der spanische Fußball-Erstligist FC Valencia hat Javi Gracia als neuen Trainer verpflichtet. Der 50-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag und tritt die Nachfolge des im Juni freigestellten Albert Celades an.

Garcia hatte bis September 2019 den FC Watford in der Premier League trainiert und soll nun Valencia zurück in den Europacup führen. Der Ex-Meister hatte die Primera Division nur auf dem neunten Platz beendet.

Mit der Verpflichtung von Gracia hofft der Club, dass nach zwei Trainerwechseln in der laufenden Saison wieder Ruhe einkehrt. Das Chaos hatte begonnen, nachdem sich der Verein im September 2019 bereits nach drei Spieltagen von dem bei Spielern und Fans beliebten Coach Marcelino García Toral getrennt hatte. Unter Marcelino hatte Valencia den Pokal gewonnen und den Champions-League-Einzug geschafft. Nachfolger Celades gelang es nicht, den Club in die Erfolgsspur zu bringen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal