Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Peter Stöger übernimmt Austria Wien: Neuer Job für Ex-BVB-Trainer

Bei Traditionsklub  

Neuer Job für Ex-BVB-Trainer Stöger

31.07.2020, 19:03 Uhr | dpa, dd

Peter Stöger übernimmt Austria Wien: Neuer Job für Ex-BVB-Trainer . Peter Stöger auf einer Austria-Pressekonferenz: Der Sportdirektor übernimmt nun auch das Traineramt des Klubs. (Quelle: imago images/GEPA Pictures)

Peter Stöger auf einer Austria-Pressekonferenz: Der Sportdirektor übernimmt nun auch das Traineramt des Klubs. (Quelle: GEPA Pictures/imago images)

Der frühere Trainer von Borussia Dortmund und des 1. FC Köln übernimmt den Posten auf der Bank von Austria Wien – zusätzlich zu einer anderen Position. Auch der Zeitplan steht schon fest.

Peter Stöger übernimmt für eine Saison wieder das Traineramt beim österreichischen Fußball-Erstligisten Austria Wien. Wie der Hauptstadtklub am Freitag mitteilte, behält der ehemalige Coach des 1. FC Köln und von Borussia Dortmund sein Amt als Sportdirektor und fungiert in der kommenden Saison als "General Manager Sport" nach englischem Vorbild.

Nachdem Christian Ilzer seinen Vertrag als Trainer in Wien vor zwei Wochen überraschend aufgelöst hatte, entschied sich der 54-jährige Stöger nun, "in dieser schwierigen Phase diese Position für ein Jahr zu übernehmen". In die Entscheidungsfindung seien unter anderem die aktuelle budgetäre Situation, das unsichere Umfeld durch die Corona-Pandemie und die Vereinsstruktur eingeflossen, betonte Stöger.

"Beste Lösung für den gesamten Verein"

Austria-Präsident Frank Hensel war froh, "dass Peter Stöger als international erfahrener Trainer diese Funktion übernimmt". Er stehe mit voller Überzeugung hinter dieser Lösung. Sie sei "die beste für den gesamten Verein".

Im vergangenen Sommer war Stöger als Sportdirektor in Wien angetreten. Als Coach hatte er bereits 2005 für ein knappes halbes Jahr und in der Saison 2012/13 die Verantwortung für die Austria getragen. Anschließend war er nach Köln gewechselt und mit den Rheinländern in die Europa League eingezogen. Zuletzt als Cheftrainer hatte Stöger von Dezember 2017 bis Juni 2018 bei Borussia Dortmund gearbeitet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal