Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

K├Ânig Immobile: Vom Dortmund-Flop zu Europas Tor-Maschine

Von dpa
Aktualisiert am 02.08.2020Lesedauer: 2 Min.
Europ├Ąischer Top-Torj├Ąger: Lazios Ciro Immobile.
Europ├Ąischer Top-Torj├Ąger: Lazios Ciro Immobile. (Quelle: Claudio Pasquazi/LPS via ZUMA Wire/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Neapel/Rom (dpa) - Europa hat einen neuen Fu├čball-K├Ânig: Der einstige Dortmund-Flop Ciro Immobile feierte seinen gro├čen Triumph als bester St├╝rmer des Kontinents fast an seiner Geburtsst├Ątte. Der 30-J├Ąhrige stammt aus Torre Annunziata, einer Gemeinde im Gro├čraum von Neapel.

Und obwohl Immobile mit Lazio Rom am letzten Spieltag der Serie A ein 1:3 bei der SSC Neapel kassierte, feierten die R├Âmer den dunkelblonden Barttr├Ąger auf Instagram in goldenen Buchstaben als "The King".

"Ich habe diesen Sport seit meiner Kindheit geliebt, und genau diese Liebe und Leidenschaft f├╝r den Fu├čball sind es, die mich dazu gebracht haben, mich mehr und mehr an meine Tr├Ąume zu wagen und fest daran zu glauben", schrieb Immobile auf Instagram und dankte Fans, Mitspielern und seiner Familie.

Am Samstag konnte er mit seinem Tor in der 22. Minute sicher sein, dass er mit den alten Serie-A-Rekord von 36 Treffern durch den Argentinier Gonzalo Higuain eingestellt hatte. In Europas Rangliste hatte Immobile Robert Lewandowski (34 Tore) bereits am vorletzten Spieltag ├╝berholt. Dritter wurde Weltstar Cristiano Ronaldo (31 Tore) vor Timo Werner (28 Tore).

Italiens Medien nannten Immobiles Rekord-Saison am Sonntag "historisch" ("Corriere della Sera"). Die Fu├čballnation habe ├╝ber ein Jahrzehnt warten m├╝ssen, dass ein Landsmann den "Goldenen Schuh" nach Hause bringe. ├ťberhaupt, dies h├Ątten in den vergangenen Jahrzehnten nur zwei Italiener vor ihm geschafft: Roma-Ikone Francesco Totti (2006/07) und der fr├╝here Bayern-Star Luca Toni (AC Florenz) ein Jahr zuvor.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
VW Golf vom Thron gest├╝rzt
Und tsch├╝ss: Der VW Golf hat sich vorerst von Europas Tabellenspitze verabschiedet.


Dass der "K├Ânig der Bomber" ("Gazzetta dello Sport") sogar Superstar Cristiano Ronaldo ├╝bertrumpfen w├╝rde, wusste Immobile schon vor dem Anpfiff. Der bereits feststehende Meister Juventus Turin hatte den portugiesischen Europameister nicht aufgestellt. Immobile sei besser als Spieler wie "Ronaldo, Messi, Lewandowski und Haaland", kommentierte die "Gazzetta" ├╝berschw├Ąndlich weiter.

Der S├╝ditaliener kr├Ânt mit dem Torj├Ąger-"Schuh" eine Karriere, die in Deutschland beinahe eine andere Richtung genommen h├Ątte. Als Profi beim Bundesligisten aus Dortmund hatte der Mittzwanziger die hohen Erwartungen nicht erf├╝llen k├Ânnen. ├ťber die Gr├╝nde des Scheiterns wird viel spekuliert.

Mitte 2014 vom BVB, der damals von J├╝rgen Klopp trainiert wurde, f├╝r 18,5 Millionen Euro eingekauft, wurde Immobilie offensichtlich nicht mit dem Verein warm. Und nicht mit Deutschland. Er litt, und sprach in einem italienischen Zeitungsinterview ("SportWeek") Anfang 2015 davon, dass die Deutschen kalt seien.

Auch wenn sich der italienische Nationalspieler hinterher entschuldigte; er wurde nicht viel aufgestellt. Ab Sommer 2015 lie├č er sich ausleihen ins spanische Sevilla und danach an den FC Turin. Seit Mitte 2016 spielt er bei Lazio, sein Vertrag l├Ąuft bis Mitte 2023.

Zur├╝ck in Italien, machte er eindrucksvoll von sich reden. Offenbar war er in Dortmund zur falschen Zeit am falschen Ort. Im Stadion in Neapel, das zeigte sein strahlendes Gesicht nach dem Treffer, war er zu Hause.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Cristiano RonaldoDeutschlandEuropaInstagramItalienLazio RomRobert LewandowskiRomSSC NeapelTimo Werner
Fu├čball - Deutschland


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website