• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Saison-Auftakt: Ex-Bayern-Star Robben verletzt sich bei Eredivisie-Comeback


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextPapst will nach Moskau und KiewSymbolbild fĂŒr einen TextDeutsche Exporte nach Russland gestiegenSymbolbild fĂŒr einen TextFC Bayern bietet fĂŒr SturmtalentSymbolbild fĂŒr einen TextCathy Hummels zeigt Ludwigs GesichtSymbolbild fĂŒr einen TextDax-Konzern fliegt aus wichtiger RanglisteSymbolbild fĂŒr einen TextSarah Kern erlitt SchlaganfallSymbolbild fĂŒr einen TextAirbus-Notlandung in FrankfurtSymbolbild fĂŒr einen TextRonaldo fehlt im TrainingSymbolbild fĂŒr einen Text76-JĂ€hriger masturbiert vor KindernSymbolbild fĂŒr einen TextDeutscher Trainer geht nach RusslandSymbolbild fĂŒr einen TextAnna-Maria Ferchichi hat die Haare abSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserAldi senkt ĂŒberraschend PreiseSymbolbild fĂŒr einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Ex-Bayern-Star Robben verletzt sich bei Eredivisie-Comeback

Von dpa
Aktualisiert am 13.09.2020Lesedauer: 1 Min.
Arjen Robben (r) musste in der 30.
Arjen Robben (r) musste in der 30. Minute ausgewechselt werden. (Quelle: -/ANP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eindhoven (dpa) - Der frĂŒhere Bayern-Star Arjen Robben hat nach nur einer halben Stunde sein Comeback zum Saison-Auftakt in der niederlĂ€ndischen Fußball-Eredivisie beenden mĂŒssen. Im Spiel seines FC Groningen beim PSV Eindhoven verletzte sich der 36-JĂ€hrige schon frĂŒh und wurde ausgewechselt.

Der KapitĂ€n musste tatenlos mitansehen, wie die Groninger gegen das Team des ehemaligen Bundesliga-Trainers Roger Schmidt mit 1:3 (0:1) verloren. Cody Gakpo (34., 87.) und Donyell Malen (57.) trafen fĂŒr die Gastgeber. FĂŒr die GĂ€ste war der 18-jĂ€hrige Tomas Suslov (53.) erfolgreich, der fĂŒr Robben in die Partie gekommen war.

Vor dem Spiel waren Spekulationen aufgekommen, nach denen der 96-fache niederlĂ€ndische Nationalspieler Robben bei der EM 2021 noch einmal fĂŒr das Oranje-Team spielen könnte. Interims-Nationaltrainer Dwight Lodeweges wollte zumindest derzeit eine RĂŒckkehr nicht ausschließen. "Man ist nie zu jung, aber vielleicht auch nie zu alt, um wertvoll fĂŒr die Elftal zu sein", sagte er am Wochenende der Amsterdamer Zeitung "De Telegraaf".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Cristiano Ronaldo fehlt im Training bei Man United
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Arjen RobbenNiederlandePSV EindhovenRoger Schmidt
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website