Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League: Tottenham kann nicht mehr gewinnen - Remis in Wolverhampton

Premier League  

Tottenham kann nicht mehr gewinnen - Remis in Wolverhampton

27.12.2020, 22:24 Uhr | dpa

Premier League: Tottenham kann nicht mehr gewinnen - Remis in Wolverhampton. Tottenhams Son Heung-min (l) behauptet den Ball vor Wolverhamptons Marcal.

Tottenhams Son Heung-min (l) behauptet den Ball vor Wolverhamptons Marcal. Foto: Andrew Yates/CSM via ZUMA Wire/dpa. (Quelle: dpa)

Wolverhampton (dpa) - Die Tottenham Hotspur und Startrainer José Mourinho können in der englischen Premier League nicht mehr gewinnen.

Die Londoner kamen bei den Wolverhampton Wanderers nur zu einem 1:1 (1:0) und warten seit vier Spielen auf einen Erfolg. Mit 26 Punkten steht der Club von Englands Fußballnationalspieler Harry Kane nur noch auf Platz fünf. Wolverhampton (21) bleibt Elfter.

Tanguy Ndombele brachte Tottenham bereits nach 57 Sekunden in Führung, Romain Saïss glich nach 86 Minuten zum 1:1 aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal