Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Bericht "Gazzetta dello Sport": Sami Khedira spricht mit Clubs der Premier League

Bericht "Gazzetta dello Sport"  

Sami Khedira spricht mit Clubs der Premier League

30.12.2020, 18:56 Uhr | dpa

Bericht "Gazzetta dello Sport": Sami Khedira spricht mit Clubs der Premier League. Soll sich angeblich in England nach einem neuen Club umschauen: Sami Khedira.

Soll sich angeblich in England nach einem neuen Club umschauen: Sami Khedira. Foto: Marius Becker/dpa. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Ein italienischer Medienbericht hat die Spekulationen über einen möglichen Wechsel von Fußballprofi Sami Khedira von Juventus Turin in die englische Premier League befeuert.

Nach Angaben der Zeitung "Gazzetta dello Sport" soll sich der 33-Jährige mit Erlaubnis seines Vereins in Großbritannien aufhalten. "In England spricht er mit einigen Clubs, die daran interessiert sind, ihn im Januar zu übernehmen", schrieb das Blatt ohne Quellenangabe. Dabei sei der FC Everton mit Trainer Carlo Ancelotti sicher im Rennen, spekulierte die Zeitung.

In seinem norditalienischen Club wird der Ex-Stuttgarter schon länger nicht mehr berücksichtigt. Die "Gazzetta dello Sport" bezeichnete seine Beziehung bei Juve als "beendet".

Über Khediras möglichen Abschied von Juventus in diesem Winter gab es mehrfach Gerüchte. Dabei hieß es auch, den Ex-Weltmeister würde zwar ein Wechsel in die Premier League reizen, es könne aber auch ein Verein außerhalb von England werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal