Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FA Cup: Werner und Havertz treffen bei Sieg von Chelsea London

Pokal in England  

Gegen Viertligist: DFB-Stars treffen bei Chelsea-Sieg

10.01.2021, 17:53 Uhr | sid, dd

FA Cup: Werner und Havertz treffen bei Sieg von Chelsea London. Bann gebrochen: Chelseas Timo Werner (l.) jubelt mit Teamkollege Mason Mount. (Quelle: Reuters)

Bann gebrochen: Chelseas Timo Werner (l.) jubelt mit Teamkollege Mason Mount. (Quelle: Reuters)

Lockerer Erfolg der "Blues" gegen Morecambe – auch dank Timo Werner und Kai Havertz, die eine starke Vorstellung abliefern. Für Werner endet damit sogar eine Durststrecke.

Drei Nationalspieler, zwei Tore: Ein Trio deutscher Fußballprofis ist mit dem FC Chelsea souverän in die vierte Runde des FA Cups eingezogen. Timo Werner, Kai Havertz und Antonio Rüdiger bezwangen mit ihrer Mannschaft am Sonntag den Viertligisten FC Morecambe mit 4:0 (2:0).

Werner erzielte dabei nach Kopfball-Ablage von Havertz das 2:0 (44.), sein erstes Tor seit dem 7. November und 827 Pflichtspiel-Minuten. Das 4:0 erzielte Havertz selbst (85.).

Auch Manchester City zog am Sonntag in die nächste Runde ein. Ohne den deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan besiegte die Mannschaft des früheren Bayern-Trainers Pep Guardiola den Zweitligisten Birmingham City mühelos 3:0 (3:0). Leeds United blamierte sich mit 0:3 (0:0) beim Viertligisten Crawley Town.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal