• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Premier League: Man City gewinnt gegen Brighton und verkürzt Rückstand


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextGasspeicher: Erstes Ziel erreichtSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Neue FragenSymbolbild für einen TextBarça verpatzt AuftaktSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextDFB-Star trifft bei Bundesliga-RückkehrSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Man City gewinnt gegen Brighton und verkürzt Rückstand

Von dpa
Aktualisiert am 13.01.2021Lesedauer: 1 Min.
Manchester City gewann gegen Brighton.
Manchester City gewann gegen Brighton. (Quelle: Laurence Griffiths/PA Wire/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Manchester (dpa) - Manchester City hat in der englischen Premier League den Rückstand auf die Spitzenplätze verkürzt. Der Vizemeister von Star-Trainer Pep Guardiola gewann gegen Brighton & Hove Albion mit 1:0 (1:0).

Im Etihad Stadium in Manchester traf Phil Foden nach Vorbereitung des früheren Bundesliga-Profis Kevin De Bruyne (44. Minute). In der 90. Minute verschoss Raheem Sterling einen Foulelfmeter und vergab die Chance zum möglichen 2:0.

Man City musste bei der Partie auf Mittelstürmer Sergio Agüero verzichten. Der 32 Jahre alte Argentinier befindet sich in Selbst-Quarantäne. Guardiolas Team klettert durch den vierten Premier-League-Sieg in Folge auf den dritten Tabellenplatz. Bei einem Spiel weniger hat Man City (32) einen Punkt Rückstand auf Liverpool und vier auf Spitzenreiter und Stadtrivale Manchester United.

Der Abstiegskandidat aus Brighton verteidigte engagiert und setzte Man City in der zweiten Halbzeit sogar zeitweise unter Druck. Für den Gastgeber reichte das Tor aber letztlich zum Sieg - trotz vieler vergebener Chancen und des verschossenen Strafstoßes.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Fußballstar verlässt Klub nach Drohungen
Von Benjamin Zurmühl
Josep GuardiolaKevin De BruyneManchester CityPremier League
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website