HomeSportFußballFußball international

Premier League: Man City gewinnt gegen Brighton und verkürzt Rückstand


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier gibt es jetzt UnwetterSymbolbild für einen TextBayern-Fans feiern GegenspielerSymbolbild für einen TextSargträger der Queen stirbt mit 18 Jahren
F1: So läuft das 3. Training in Singapur
Symbolbild für einen TextNigeria verbietet weiße Models
2. Liga: Nordderby in Kiel
Symbolbild für ein VideoTesla zeigt menschenähnlichen RoboterSymbolbild für einen TextBayer-Sportchef wütet nach PleiteSymbolbild für einen TextSchlagerstar legt sich neuen Namen zuSymbolbild für einen TextRückschlag: Nächster BVB-Star fällt ausSymbolbild für einen TextGroßeinsatz: 13 Verletzte bei KirmesSymbolbild für einen Watson TeaserGroße Sorge um RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Man City gewinnt gegen Brighton und verkürzt Rückstand

Von dpa
Aktualisiert am 13.01.2021Lesedauer: 1 Min.
Manchester City gewann gegen Brighton.
Manchester City gewann gegen Brighton. (Quelle: Laurence Griffiths/PA Wire/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Manchester (dpa) - Manchester City hat in der englischen Premier League den Rückstand auf die Spitzenplätze verkürzt. Der Vizemeister von Star-Trainer Pep Guardiola gewann gegen Brighton & Hove Albion mit 1:0 (1:0).

Im Etihad Stadium in Manchester traf Phil Foden nach Vorbereitung des früheren Bundesliga-Profis Kevin De Bruyne (44. Minute). In der 90. Minute verschoss Raheem Sterling einen Foulelfmeter und vergab die Chance zum möglichen 2:0.

Man City musste bei der Partie auf Mittelstürmer Sergio Agüero verzichten. Der 32 Jahre alte Argentinier befindet sich in Selbst-Quarantäne. Guardiolas Team klettert durch den vierten Premier-League-Sieg in Folge auf den dritten Tabellenplatz. Bei einem Spiel weniger hat Man City (32) einen Punkt Rückstand auf Liverpool und vier auf Spitzenreiter und Stadtrivale Manchester United.

Der Abstiegskandidat aus Brighton verteidigte engagiert und setzte Man City in der zweiten Halbzeit sogar zeitweise unter Druck. Für den Gastgeber reichte das Tor aber letztlich zum Sieg - trotz vieler vergebener Chancen und des verschossenen Strafstoßes.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Organisation fordert WM-Ausschluss für den Iran
Von Florian Vonholdt
  • T-Online
Von Alexander Kohne
Josep GuardiolaKevin De BruyneManchester CityPremier League
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website