Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Corona-Ausbruch in Lissabon: Luca Waldschmidt positiv getestet

Ausbruch bei Benfica Lissabon  

DFB-Nationalspieler Luca Waldschmidt mit Corona infiziert

19.01.2021, 16:35 Uhr | dpa, t-online

Corona-Ausbruch in Lissabon: Luca Waldschmidt positiv getestet. Luca Waldschmidt (Archivfoto): Der Ex-Freiburger wechselte im Sommer nach Portugal.  (Quelle: imago images/Pedro Fiuza)

Luca Waldschmidt (Archivfoto): Der Ex-Freiburger wechselte im Sommer nach Portugal. (Quelle: Pedro Fiuza/imago images)

Joachim Löw setzt für die EM im Sommer auch auf Stürmer Luca Waldschmidt. Dieser war in den letzten drei Länderspielen im Einsatz. Doch bei seinem Klub gibt es nun mehrere Corona-Fälle. Auch Waldschmidt ist betroffen. 

DFB-Nationalspieler Luca Waldschmidt ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte Waldschmidts Verein Benfica Lissabon am Dienstag mit. Insgesamt habe es 17 positive Fälle gegeben, hieß es in der Mitteilung des Traditionsklubs aus Portugal. 

Fünf Spieler und zwölf Klub-Mitarbeiter seien betroffen. Der 24 Jahre alte Offensivspieler, der bislang sieben Mal für die deutsche Nationalmannschaft zum Einsatz kam, war vor der Saison vom SC Freiburg nach Portugal gewechselt. In 24 Partien erzielte Waldschmidt bislang acht Tore und bereitete vier weitere Treffer vor. 

Ob die kommenden Pflichtspiele von Benfica stattfinden, war zunächst unklar. Am Mittwoch steht das Halbfinale im Ligapokal bei Titelverteidiger Sporting Braga an.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal