Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Supercoppa: Juventus und Ronaldo gewinnen italienischen Supercup

Supercoppa  

Juventus und Ronaldo gewinnen italienischen Supercup

20.01.2021, 23:09 Uhr | dpa

Supercoppa: Juventus und Ronaldo gewinnen italienischen Supercup. Juventus Torschütze Cristiano Ronaldo feiert seinen Führungstreffer im Spiel gegen Neapel.

Juventus Torschütze Cristiano Ronaldo feiert seinen Führungstreffer im Spiel gegen Neapel. Foto: Antonio Calanni/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Regio Emilia (dpa) - Superstar Cristiano Ronaldo hat Juventus Turin zum Sieg im italienischen Supercup geführt. Der Serienmeister setzte sich in Reggio Emilia mit 2:0 (0:0) gegen Pokalsieger SSC Neapel durch.

Dabei erzielte Ronaldo in der 64. Minute nach einer Ecke aus kurzer Distanz die Führung. Alvaro Morata sorgte in der fünften Minute der Nachspielzeit per Konter für die endgültige Entscheidung. Zuvor verschoss Neapels Lorenzo Insigne (80.) einen Foulelfmeter.

Für Juve war es die neunte Supercoppa-Teilnahme nacheinander, in diesem Zeitraum holte Turin fünfmal den Titel. Juves Coach Andrea Pirlo feierte seinen ersten Titel als Trainer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal